Informationen

Bodybuilding-Forum. Infos über Bodybuilding-Training, Bodybuilding-Ernährung, Powerlifter-Kraft-Training, Muskelaufbau, Protein und Nahrungsergänzungsmittel. In der Bodybuilding-Depot-Forum treffen sich Sportler vorwiegend aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Bei uns bekommt man immer aktuelle Informationen über Fitness und Krafttraining. In unserem IFBB Contest Portal stehen Ergebnisse aktueller Bodybuilding Wettkämpfe. Im Supplement Forum kann man sich über verschiedene Muskelaufbau-Präparate wie Protein, Eiweiss, Aminosäuren, Creatin, Glutamin, Vitamine und Mineralien informieren. In unserem umfangreichen Steroid Sektor befinden sich akutelle Infos zu sämtlichen Anabolika Präparaten wie Dianabol, Testosteron, Trenbolon, Anapolon, Deca Durabolin, Insulin, Wachstumshormone STH und IGF1.

Wenn Sie Beiträge schreiben möchten, müssen Sie sich registrieren. Shop und Forum sind unterschiedliche Plattformen. Die Shop-Zugangsdaten funktionieren hier im Forum nicht.

Autor
Beitrag

bumblebee

new User

  • »bumblebee« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

dabei seit: 18. Februar 2017

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 1. Juli 2018, 21:18

WPG 85 und Hydrolysat das gleiche?

handelt es sich bei den zwei begriffen um das gleiche produkt/herstellungsverfahren?

Autor
Beitrag

Sauron

Natural BB /Trainingsbooster Experte & Moderator

  • »Sauron« ist männlich

Beiträge: 15 640

dabei seit: 8. März 2005

Wohnort: Germany

Beruf: Wirtschaftsexperte

Gewicht in kg: 89

Größe in cm: 175

Arbeitsbereich: Talk Union

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 1. Juli 2018, 21:45

Das WPG-85 ist kein Hydrolisat, sondern ein Whey Protein Granulate, auf Whey Protein Isolate Basis. Also quasi ein sehr hochwertiges Whey Protein Isolate.

Ein Whey Hydrolisat, ist die hochwertigste Form des Whey Proteins, die angeblich noch schneller dem Körper zur Verfügung stehen soll. Ob sich das wirklich groß bemerkbar macht, kann ich nicht beurteilen. Bei dem Hydrolisat handelt es sich eigentlich um kein Protein , sondern eher um Aminosäuren, d.h. das Protein ist quasi schon in die Aminosäuren zerlegt/gespalten.

Alles in allem kann ich Dir aus Erfahrung sagen, dass Du mit dem WPG-85 ein absolut hochwertiges und spitzen Proteinpulver hier findest. Ich glaube auch nicht, dass man/Du einen Unterschied zum Whey Hydrolisat feststellen wird. Ein Whey Hydrolisat gibt es hier von S.U. derzeit nicht, das gab es früher mal, aber Ironman hat die Produktion davon eingestellt, da kaum Nachfrage nach diesem Protein da war.
"Nur die Besten sterben jung !"

Autor
Beitrag

badboybike

BB-Depot Member

  • »badboybike« ist männlich

Beiträge: 952

dabei seit: 28. März 2013

Beruf: Motoren- und Getriebeverbieger

Gewicht in kg: 115

Größe in cm: 190

  • Nachricht senden

3

Montag, 2. Juli 2018, 08:39

Man kann das Ganze ja auch aus 2 Gesichtspunkten betrachten, denn das Hydolisat mag ja die hochwertigste Form sein, es ist aber auch die am meisten Verarbeitete. Was viele nicht mögen. Deswegen wohl auch die geringe Nachfrage. Dessen Nutzen erschließt sich mir nicht, denn es kommt nicht auf eine möglichst schnelle Verfügbarkeit an, wenn man sowieso regelmäßig Eiweiß isst! Es ist immer Eiweiß im Körper da, somit muss der Körper auch nicht sofort auf das Gegessene zurückgreifen, um ja nich, Gott bewahre, Muskeln abzubauen! Eine Horrorvorstellung für jeden Discopumper...
Die Verstoffwechselung funktioniert dann doch etwas anders, als in der Vorstellung der meisten.
"Ich geh jetzt Mal auf Masse" - bei dem Spruch... steigt ...mein ....Blutdruck .....himmelhoch! :103:

Autor
Beitrag

braindeath

new User

Beiträge: 21

dabei seit: 15. Oktober 2015

  • Nachricht senden

4

Montag, 9. Juli 2018, 06:54

echtes whey protein hydrolisat soll es gar nicht geben. das was die hersteller da draussen als whey hydrolisat shake verkaufen ist in wahrheit kein hydrolisat. auf andro gab es mal einen artikel und dort steht geschrieben, daß die produkten lediglich zu 5% hydrolisiert sind. das ist doch ein witz. der artikel macht aber sinn und ist sehr logisch, denn echtes hydrolisat bekommt man denke ich kaum runter. früher gab es echte whey hydrolisat tabletten welche so groß waren, daß ich sie nicht runterschlucken konnte. die tabletten habe ich quasi zerkaut. sie waren total bitter, echtes hydrolisat eben. also finger weg von alibi whey hydrolisat pulvern.

Autor
Beitrag

Sauron

Natural BB /Trainingsbooster Experte & Moderator

  • »Sauron« ist männlich

Beiträge: 15 640

dabei seit: 8. März 2005

Wohnort: Germany

Beruf: Wirtschaftsexperte

Gewicht in kg: 89

Größe in cm: 175

Arbeitsbereich: Talk Union

  • Nachricht senden

5

Montag, 9. Juli 2018, 20:33

Ich kann dazu nur sagen, dass es echtes Hydrolisat früher mal hier bei S.U. gab. Und ich sage deshalb "echtes", weil Ironman nie bei seinen Produkten trickst, oder sonstige Betrügereien ins Spiel bringen würde. Wenn S.U. Hydrolisat mal angeboten hat, dann war es auch wirklich echtes Whey Hydrolisat.
"Nur die Besten sterben jung !"

Autor
Beitrag

Ironman

S.U. Produktentwicklung

  • »Ironman« ist männlich

Beiträge: 11 631

dabei seit: 2. März 2005

Wohnort: Zwickau

Beruf: S.U. Produktion

Gewicht in kg: 105

Größe in cm: 187

Arbeitsbereich: Supps

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 10. Juli 2018, 17:16

Mit "echtem Hydrolysat" meint ihr wohl ein Protein, was zu 100% aufgespalten ist. Das gibts in der Tat nicht. Wenn man das will, muß man freie Aminos, wie unsere EAAs, kaufen. Diese wären einkettig. Die meisten Hydrolysate haben nur einen geringen Hydrolysegrad von wenigen Prozent, damit sie nicht zu bitter schmecken - sind also nur wenig aufgespalten. Aus diesem Grund machen solche Hydrolysate aus meiner Sicht nur wenig Sinn. Man nimmt sie ja, um dem Körper schnell Aminos zu liefern. Das geht mit diesen Hydrolysaten aber nicht. Wenn dann mit freien Aminos.

Hydrolysat ist auch nicht die hochwertigste Wheyform. Es ist, oder sollte, aufgespalten sein damit es der Körper schnell aufnehmen kann. Tagsüber spielt das aber keine Rolle, da ist ein normales Whey besser, weil das den Körper etwas länger versorgt. Nur nach und im Training spielt der Zeitfaktor eine Rolle - und dabei sind richtige Aminos besser.

Hydrolysat braucht eigentlich keiner. Entweder Casein, Whey oder Aminos.

Das Hydrolysat hatte ich mal im Sortiment, weil damals unsere EAAs noch nicht diese Qualität hatten. Heute sind die aber so gut, daß aus meiner Sicht Hydrolysat überflüssig geworden ist.

Autor
Beitrag
  • »Körper Gestaltung« ist männlich

Beiträge: 26

dabei seit: 30. Dezember 2017

Wohnort: Baden Württemberg

Beruf: Körper Gestaltung

Gewicht in kg: 100

Größe in cm: 183

  • Nachricht senden

7

Freitag, 13. Juli 2018, 10:28

Ich kann dazu nur sagen, dass es echtes Hydrolisat früher mal hier bei S.U. gab. Und ich sage deshalb "echtes", weil Ironman nie bei seinen Produkten trickst, oder sonstige Betrügereien ins Spiel bringen würde. Wenn S.U. Hydrolisat mal angeboten hat, dann war es auch wirklich echtes Whey Hydrolisat.

Na, da freue ich mich das es solche Hersteler giebt die so Erlich sind in der Heutiege Welt der Betrügerei, was ich noch gut finde ist das man bei den Kapsel auf Pflanzliche rüber gegangen ist also vegetarisch jezt weis ich nicht wie es bei den Eiweßriegel ausicht ob es da Kolagen drin giebt oder ob sie frei von kolagen sind das wäre nächmlich auch gut wenn es kein Kolagen drin wäre.
Ich freue mich auf das neu L- kanitin hofe das es bald in Shop onlein wird.
Wiessen ist macht ! ,,Wiessen und Macht des Menschen fallen zusammen, weil Unkenntnis der Ursahe über deren Wirkung täuscht"

:-(((

Informationen

Social Bookmarks

Foren