Autor
Beitrag

1

Dienstag, 29. August 2017, 11:06

Trainiert ihr auch zuhause oder nur im Fitness Center?

Hallo zusammen.

ich bin relativ neu dabei im Kraftsport und überlege derzeit, ob ich mir zuhause einen kleinen Finess Raum einrichte. Platz hätte ich, nur weiss ich nicht, was ich alles dafür brauche und ob ich mir das leisten kann.

Wäre ganz froh, wenn ihr mir mal sagt, ob ihr auch zuhause trainiert oder nur im Center? Wie kann man sich zuhause disziplinieren?

LG
Popeye: [singing] I yam what I yam, and I yam what I yam that I yam / And I got a lotta muscle, and I only gots one eye / And I'll never hurt nobodys, and I'll never tell a lie / Top to me bottom, and me bottom to me top / That's the way it is, 'til the day that I drop / What am I? I yam what I yam.

Autor
Beitrag

eRX

new User

Beiträge: 45

dabei seit: 5. November 2015

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 29. August 2017, 15:46

ich hatte mal die schnapsidee mir nach unserem umzug ein powerrack zu kaufen, bank, hantelstange, hexbar, gewichtsscheiben usw usw....gedanken: bessere musik, keine störenfriede, trainieren wann ich will...
blöderweise habe ich trotzdem weiter im gym trainiert.
ich kann es nicht richtig beschreiben aber mir persönlich fehlt zuhause irgendwas. der drive ist nicht so da.
als dann der nachwuchs anstand, habe ich den großteil verkauft um platz zu schaffen. hantelstange, hexbar sowie gewichtsscheiben stehen aber noch im keller...werden nur nicht genutzt...aber falls.. ;-)
du musst für dich entscheiden, ob du dir zutraust dass du das training zuhause eisern durchführen kannst (kannst! nicht: willst ;-) ), oder ob es zukünftig nur ungenutzt zuhause steht.
wenn du ordentliches equipment haben möchtest, geht das schon in die tausender. rechne einmal den beitrag deines fitnessstudios aus. bei einem 20 euro/monatl. vertrag hast du nach 10 Jahren(!!) gerade einmal 2.400€ bezahlt. mit dem betrag kannst du schon rechnen nur mit dem nötigsten in guter qualität.
lebst du gefestigt? haus? sicherer job? wenn du nämlich umziehen willst/musst, musst du deinen ganzen kram mitnehmen. deine helfer werden dich dafür hassen :)

Autor
Beitrag

3

Donnerstag, 31. August 2017, 08:51

Ich kann mich eRX da nur in allen Punkten anschließen.
Ich spreche, zum Glück ;), nicht aus eigener Erfahrung, aber habe es bei Bekannten durchaus mitbekommen, dass sie hochtrabende Ambitionen hatten, sich einen Fitnessraum im Keller eingerichtet haben, und am Ende wurde da lediglich sporadisch trainiert. Aber dafür hat der Nachwuchs den dann Jahre später für sich entdeckt.
Da hatte es sich dann wieder einigermaßen gelohnt.
Aber dort mussten auch Bodenschutzmatten installiert werde und die Geräte sollen ja auch keine schlechte Verarbeitung haben.
Stell dir am besten vor der Anschaffung diese Fragen:
- Hast du genug Platz?
- Hast du genug Geld?
- Hast du genug Zeit?
- Hast du genug Ambitionen?
Wenn du überlegst dir einen Raum einzurichten hast du da hoffentlich schon genug drüber nachgedacht.
Wenn du dir Zeit lässt kannst du auch immer mal gut nach gebrauchten Geräten schauen.
Fitnessstudios verkaufen ihre älteren Geräte ab und zu mal um neue anzuschaffen.
Wenn du Fliesen oder dergleichen im Keller hast, solltest du dir in jedem Fall Bodenschutzmatten besorgen.
Wenn du nicht weißt nach was man da genau schauen soll schreib mich gerne noch mal an, oder schau doch mal hier .

Autor
Beitrag

slimline

Junior User

  • »slimline« ist männlich

Beiträge: 97

dabei seit: 16. Februar 2015

Beruf: chemisch

Gewicht in kg: 83

Größe in cm: 188

  • Nachricht senden

4

Freitag, 1. September 2017, 10:32

Ich trainiere seit anfang an zuhause.
Dabei nutze ich ne langhantel, 2 kurzhanteln eine recht billige hantelbank mit beincurl und seilzug und eine festmontierte klimmzugstange.
Disziplin und motivation hat man oder nicht. Ich muss da nicht gross was forcieren. Für mich wäre im gegenteil ein studio so ein grosser zeitlicher mehraufwand (würde ca 1,5 stunden minimim verlieren), dass ich dann oftmals das training sausen lassen würde.

Nach einigen probewochen in studios bin ich auch froh zuhaus mein eigener herr zu sein. gibt da eigentlich nur einen oldschoolschuppen der mich reizen würde und dort würde die leute mich wohl auch ab und an als hantuchständer benutzen :)

Autor
Beitrag

5

Dienstag, 20. Februar 2018, 13:19

Hey,

danke für die Antworten. Ich glaube ich fahre mit dem Gym weiterhin gar nicht schlecht. Habe zwar jetzt auch etwas Equipment für ein lowes Training zu Hause, falls die Zeit mal nicht für die Fahrt ins Studio reicht. Vielleicht finde ich ein paar Jungs, die sich in Zukunft mit mir zusammentun, dann machen wir einen eigenen kleinen oldscool Raum auf. Nicht ganz zu Hause aber auch nicht ganz Gym.

LG
Popeye: [singing] I yam what I yam, and I yam what I yam that I yam / And I got a lotta muscle, and I only gots one eye / And I'll never hurt nobodys, and I'll never tell a lie / Top to me bottom, and me bottom to me top / That's the way it is, 'til the day that I drop / What am I? I yam what I yam.

Autor
Beitrag

strongy

new User

  • »strongy« ist männlich

Beiträge: 7

dabei seit: 7. März 2018

Wohnort: Hamburg

Gewicht in kg: 100

Größe in cm: 190

  • Nachricht senden

6

Freitag, 16. März 2018, 12:12

Hallöchen,

ich trainiere jetzt nur noch zuhause. Habe vor kurzem auch noch bei McFit trainiert. Da ich nun selbst genug Gewichte und Geräte bei mir habe, brauche ich kein Fitnesstudio mehr. Hab dann ganz easy durch Volders die Mitgliedschaft bei McFit kündigen lassen, damit ich mir die ganze Bürokratie spare. Ich bin zwar nicht so gut ausgestattet wie ein Fitnessstudio aber für meine Trainingspläne reicht es allemal.

Beste Grüße :O

Autor
Beitrag

FreddyyEd

new User

  • »FreddyyEd« ist männlich

Beiträge: 4

dabei seit: 28. März 2018

Wohnort: Überall

Beruf: Selbstständig

Gewicht in kg: 185

Größe in cm: 183

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 28. März 2018, 12:43

Ich bin einer der gerne unter
Menschen ist und draußen oder im Fitness Center, ich glaube mir würde es
langweilig sein, zu Hause so alleine. Müsste halt jeder für sich endscheiden
was er mehr mag.

Autor
Beitrag

8

Freitag, 30. März 2018, 12:29

mal ganz ehrlich für den Hobby Sportler reischt es vieleicht aus wenn man zu Hause an Kettler und Co trainiert aber wer wirklich was erreichen will der muss schon in ein guten Studio sich begeben .
Im Leben kommt es darauf an, Hammer oder Amboss zu sein - aber niemals das Material dazwischen.

Autor
Beitrag

squady

new User

Beiträge: 4

dabei seit: 14. April 2018

  • Nachricht senden

9

Samstag, 14. April 2018, 15:32

Ich trainiere sowohl Zuhause, als auch im Gym. Zuhause mache ich aber nur meine Bauchübungen und das jeden zweiten Tag. Habe eine Klimmzugstange, an der ich u. a. Beinheben mache. Sonst halt normales Sit Ups usw.
After the rain comes sun

Autor
Beitrag

die rote gefahr

BB-Depot Member

  • »die rote gefahr« ist weiblich

Beiträge: 7 098

dabei seit: 7. März 2005

Beruf: Streetworkerin

  • Nachricht senden

10

Montag, 16. April 2018, 07:22

mal ganz ehrlich für den Hobby Sportler reischt es vieleicht aus wenn man zu Hause an Kettler und Co trainiert aber wer wirklich was erreichen will der muss schon in ein guten Studio sich begeben .
wieso? Dem Sauron reicht es doch auch, dass er ein KH-set bis 10kg zu Hause hat und drei weiche Therabänder für sein Ganzkörpertraining, um Muskel auszubauen. Also aus Sauros Sicht :132:

gruSS
Es kommt nicht auf das Auto an, das du fährst, sondern auf den Arm, der aus dem Fenster hängt.
Tim Wiese

Autor
Beitrag

badboybike

BB-Depot Member

  • »badboybike« ist männlich

Beiträge: 932

dabei seit: 28. März 2013

Beruf: Motoren- und Getriebeverbieger

Gewicht in kg: 115

Größe in cm: 190

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 17. April 2018, 08:28

Ich trainiere seit über 10 Jahren in meinem (zugegeben, professionell eingerichteten) Heimstudio und bin glücklich. Ich brauche nicht die Bewunderung anderer und das ewige hirnlose Gelaber in den Studios ging und geht mir immer noch auf den Geist.
"Ich geh jetzt Mal auf Masse" - bei dem Spruch... steigt ...mein ....Blutdruck .....himmelhoch! :103:

Informationen

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Foren