Informationen

Bodybuilding-Forum. Infos über Bodybuilding-Training, Bodybuilding-Ernährung, Powerlifter-Kraft-Training, Muskelaufbau, Protein und Nahrungsergänzungsmittel. In der Bodybuilding-Depot-Forum treffen sich Sportler vorwiegend aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Bei uns bekommt man immer aktuelle Informationen über Fitness und Krafttraining. In unserem IFBB Contest Portal stehen Ergebnisse aktueller Bodybuilding Wettkämpfe. Im Supplement Forum kann man sich über verschiedene Muskelaufbau-Präparate wie Protein, Eiweiss, Aminosäuren, Creatin, Glutamin, Vitamine und Mineralien informieren. In unserem umfangreichen Steroid Sektor befinden sich akutelle Infos zu sämtlichen Anabolika Präparaten wie Dianabol, Testosteron, Trenbolon, Anapolon, Deca Durabolin, Insulin, Wachstumshormone STH und IGF1.

Wenn Sie Beiträge schreiben möchten, müssen Sie sich registrieren. Shop und Forum sind unterschiedliche Plattformen. Die Shop-Zugangsdaten funktionieren hier im Forum nicht.

Autor
Beitrag

Ironman

S.U. Produktentwicklung

  • »Ironman« ist männlich
  • »Ironman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 616

dabei seit: 2. März 2005

Wohnort: Zwickau

Beruf: S.U. Produktion

Gewicht in kg: 105

Größe in cm: 187

Arbeitsbereich: Supps

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 12. Juni 2018, 11:11

Preisentwicklung bei Whey Proteinen im zweiten Halbjahr 2018

Seit ca. einem Jahr sind die Preise vom 80er und 90er Whey stetig gefallen. Im Januar hatten wir die Preise dahingehend gesenkt.

Aktuell ziehen die Preise wieder etwas an. Wir kaufen die Rohstoffe im dritten Quartal teurer ein als bisher. Im vierten Quartal werden die Preise vermutlich moderat weiter steigen, soweit die Prognose. Aus diesem Grund werden wir die Preise anpassen. Aktuell reichen wir die Preiserhöhung noch nicht weiter, da wir noch über Bestände verfügen, welche wir günstiger eingekauft haben. Im Verlauf des Sommers werden wir die Preise jedoch anpassen / erhöhen, um vermutlich ca. 1,- € oder 1,50 € / kg. Dann sind wir wieder auf dem Niveau von Dezember 2017.

Autor
Beitrag

Sauron

Natural BB /Trainingsbooster Experte & Moderator

  • »Sauron« ist männlich

Beiträge: 15 613

dabei seit: 8. März 2005

Wohnort: Germany

Beruf: Wirtschaftsexperte

Gewicht in kg: 89

Größe in cm: 175

Arbeitsbereich: Talk Union

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 12. Juni 2018, 21:20

Das war absehbar, dass die Rohstoffpreise wieder steigen werden. Das ist eigentlich bei fast allen Rohstoffen so, dass sie recht volatil sind und auch nach einer Senkung, wieder steigen.
Wobei ich langfristig davon ausgehe, dass die Rohstoffpreise wieder steigen werden, da Rohstoffe ja oft nicht unbegrenzt zur Verfügung stehen und oft von der Nachfrage abhängig sind.
"Nur die Besten sterben jung !"

Autor
Beitrag

3

Mittwoch, 13. Juni 2018, 16:37

es ist halt eine allgemeine Preisspierale gegenfrage was wird billiger oder ist Preisstabil :100:
von der Seite ist es fähr und eine gute Geste von SU seine Kunden schon im Vorfeld auf eine Preiserhöhung hinzuweisen und obendrein Lagerbestände zu den günstigen Einkaufpreisen anzubieten :O
Im Leben kommt es darauf an, Hammer oder Amboss zu sein - aber niemals das Material dazwischen.

Autor
Beitrag

Sauron

Natural BB /Trainingsbooster Experte & Moderator

  • »Sauron« ist männlich

Beiträge: 15 613

dabei seit: 8. März 2005

Wohnort: Germany

Beruf: Wirtschaftsexperte

Gewicht in kg: 89

Größe in cm: 175

Arbeitsbereich: Talk Union

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 13. Juni 2018, 20:24

Es gibt einen Bereich, der in den letzten Jahren immer günstiger geworden ist - die Fernseher. Wenn man mal schaut, was heute ein Flachbildfernseher kostet, ist das schon der Hammer. Allerdings gibt es auch TV's im teuren Segment.
Aber allgmein ist es leider auch so, dass TV's heute keine hohe Lebenserwartung mehr haben, da in der Industrie Bauteile verwendet werden, die nur eine kurze Haltbarkeit/Lebensdauer haben... und das wurde inzwischen auch in den Tests festgestellt...
Du hast aber schon recht, Amboss, dass die meissten Dinge heutzutage immer teurer werden... Die Autos sind das beste Beispiel dafür. Wenn man da mal die Preis von denen vor 10 Jahren (oder 15 Jahren) vergleicht, dann ist das schon eine Frechheit, wie die Preise da gestiegen sind. Sicherlich ist auch immer mehr Technik drin, aber davon mal abgesehen, bezahlt man bei deutschen Herstellern, meisstens auch jeden Scheiss extra und kann sich für die Preise der Zusatzausstattung fast einen Kleinwagen kaufen...absoluter Wahnsinn.
"Nur die Besten sterben jung !"

Informationen

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Foren