Informationen

Bodybuilding-Forum. Infos über Bodybuilding-Training, Bodybuilding-Ernährung, Powerlifter-Kraft-Training, Muskelaufbau, Protein und Nahrungsergänzungsmittel. In der Bodybuilding-Depot-Forum treffen sich Sportler vorwiegend aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Bei uns bekommt man immer aktuelle Informationen über Fitness und Krafttraining. In unserem IFBB Contest Portal stehen Ergebnisse aktueller Bodybuilding Wettkämpfe. Im Supplement Forum kann man sich über verschiedene Muskelaufbau-Präparate wie Protein, Eiweiss, Aminosäuren, Creatin, Glutamin, Vitamine und Mineralien informieren. In unserem umfangreichen Steroid Sektor befinden sich akutelle Infos zu sämtlichen Anabolika Präparaten wie Dianabol, Testosteron, Trenbolon, Anapolon, Deca Durabolin, Insulin, Wachstumshormone STH und IGF1.

Wenn Sie Beiträge schreiben möchten, müssen Sie sich registrieren. Shop und Forum sind unterschiedliche Plattformen. Die Shop-Zugangsdaten funktionieren hier im Forum nicht.

Autor
Beitrag

1

Mittwoch, 4. Juli 2018, 16:49

Brustmuskel-Abriss: Kevin Wolter nach OP wohl auf!

Vor wenigen Tagen veröffentlichte Kevin Wolter ein Bild, das den Bodybuilder mit einem riesigen Bluterguss in der Armbeuge zeigte. Was viele erfahrenere Sportler bei diesem Anblick bereits befürchteten, bestätigte der Berliner wenig später in einem Video. So habe er sich ausgerechnet bei seiner Paradedisziplin, dem Bankdrücken, den Brustmuskel abgerissen. Da die Verletzung erheblich war, ist eine schnellstmögliche Operation unerlässlich gewesen.

Besonders für Wettkampfathleten wie Kevin Wolter, der eigentlich im Dezember den Schritt auf die Bühne plante, ist dies stets ein besonders heikles Unterfangen. Aus diesem Grund begab sich der ehemalige Hardgainer vor wenigen Tagen in eine Spezialklinik nach Bayern, wo er kürzlich von den Experten operiert wurde. Obgleich Kevin auch nach dem erfolgreichen Eingriff noch im Krankenhaus bleiben muss, schien alles bislang gut verlaufen zu sein.
In seiner Instagram Story sieht man den Bodybuilder derzeit wieder wohl auf und, vor allem in Hinblick auf den langwierigen Regenerationsprozess, überraschend gut gelaunt. Während viele andere in der selben Situation schon den Kopf in den Sand gesteckt hätten, wirkt Kevin Wolter fest entschlossen, den sicherlich nicht einfachen Weg zurück zu alter Stärke anzugehen. Demnach scheint der Berliner die aktuell verordnete „Zwangspause“ in Kauf zu nehmen, um so schnell wie möglich wieder mit dem Training beginnen zu können.

Obwohl ein Brustmuskel-Abriss eine schwere Verletzung und die Operation besonders bei einem Bodybuilder extrem kompliziert ist, scheint im Falle von Kevin Wolter alles gut verlaufen zu sein. Aktuell ist der Berliner zwar noch in der Klink, aber wieder auf den Beinen und bei guter Laune.

https://www.instagram.com/p/Bkwot9vhfo9/…-by=wolterkevin
https://www.instagram.com/p/BkzVJ0MBpBH/…-by=wolterkevin
Im Leben kommt es darauf an, Hammer oder Amboss zu sein - aber niemals das Material dazwischen.

Autor
Beitrag

2

Freitag, 13. Juli 2018, 19:18

Im Leben kommt es darauf an, Hammer oder Amboss zu sein - aber niemals das Material dazwischen.

Informationen

Social Bookmarks

Foren